Category Archives: Berichte

1/700er Treffen 2017 in Laupheim

Das Thema war Zerstörer von den Anfängen bis zur Neuzeit. Hier die aufgestellten Modelle zum Thema:

  

     

  

Hier noch ein „alter Grieche“ mit etwas moderneren Zerstörer im Hintergrund:

 

Hier noch eine letzte Erinnerung an die Arbeiten von Thomas Földi:

  

  welche von den Teilnehmern beachtet wurden.

Hier noch ein kurzer Streifzug über interessante Modelle. Leider können hier nicht alle vorgestellt werden.

 

 

 

 

Weitere Bilder auf der Seite der IG Waterline.

Wolfgang

 

 

 

Modell + Technik in Stuttgart 2017 – Tag 1 – Geheimnis gelüftet

Na ja, viel kleiner als bei uns geht es kaum. Aber größer auch. Denn dieses Mal haben wir etwas mehr Platz bekommen. Den haben wir auch richtig gut genutzt und zeigen wieder die ganze Vielfalt unseres Hobbys. Vieles davon war noch nie in Stuttgart zu sehen. Ein Modell wurde erst kurz vor Mitternacht vor dem Aufbau fertig. Hier mal ein erster Eindruck. Weiterlesen

Erste Vorschau auf die Modell und Technik im November

Wie gewohnt nimmt die SIM auch dieses Jahr an der großen Ausstellung beim Stuttgarter Messeherbst teil. Dieses Mal sogar mit etwas mehr Platz als im vergangenen Jahr. Daher dürfen sich alle Freunde des Plastikmodellbaus auf ein umfangreiches und vielfältiges Display freuen.

Ein bisschen von unserem Programm verraten wir schon mal. Es wird natürlich wieder unsere Bastelaktion für den Nachwuchs geben. Auch für Bastelvorführungen, die am letzten Termin sehr großen Zuspruch hatten, sind wieder Plätze vorgesehen. Weiterlesen

Strasbourg Teil 4, Museen nördlich des Ausstellungsortes

Bei unserem Besuch der Modellbauaustellung der CMS in Mundolsheim habe ich am Donnerstag den MM Park besucht (10 Km v. Mundolsheim). Am Freitag haben Elisabeth, Holger und ich morgens die Großschanze Hatten und nachmittags das Werk Schoenenbourg der Maginot Linie besucht. Bei hohen Temperaturen ist diese Reihenfolge sehr zu empfehlen.

In Hatten ist sehr viel Freigelände mit den entsprechenden Temperaturen und Schoenenbourg ist alles unterirdisch mit ca. 12°. Es ist empfehlenswert, eine lange Hose und eine nicht zu dünne Jacke anzuziehen. Es gibt keine Führung, und bei entsprechendem Interesse dauert der Besuch dann etwas länger als die angegebenen 2 Stunden. Nun zu den Bildern, beginnend mit:

MM Park:

Weiterlesen