Löschpanzerzug Leopard 2A6/A6M in 1/72

Loeschpanzer-Leopard_Modell_IMG_1860

Basierend auf den Erfahrungen mit den Löschpanzern des Typs Marder und Leopard 1 werden zurzeit auf Grundlage des Leopard 2A6 zwei unterschiedliche Fahrzeugtypen zur Bekämpfung von Großfeuern, wie z. B. Waldbränden, entwickelt.

 Loeschpanzer-Leopard_Modell_IMG_1878

 

Das Löschfahrzeug

25_Modellbau_Panzer-mal-anders_IMG_1880Das Löschfahrzeug Leopard 2A6 kann mit unterschiedlichen Hochleistungsspritzen ausgerüstet werden.

 

Der Löschwasserträger

26_Modellbau_Panzer-mal-anders_IMG_1881Der Leopard 2A6- Löschwasserträger hat einen aufgesetzten Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 21 m³.

Die im Fahrzeug integrierten Hochleistungspumpen bringen eine Förderleistung von ca. 900 l/min. Das Fahrzeug kann sowohl von einem eigenen Fahrer als auch durch ein „Drive-by-Wire-System“ gelenkt werden. Dabei ist es mit dem Löschfahrzeug Leopard 2A6 verbunden und versorgt dieses mit Löschwasser.

Die Löschdauer des Zuges beträgt, je nach Ausführung, zwischen 10 und 30 Minuten.

Der Löschwasserträger kann auch in Verbindung mit anderen Fahrzeugen wie z.B. Turbinen-Löschfahrzeugen verwendet werden.

Von Holger Siegel

 

Interessante Links zum Thema

Alle Modelle des Projektes „Panzer mal anders“

Weitere Berichte zu den Modellen des Projektes „Panzer mal anders“:

Streng Geheim: Leopard 3 GAG in 1/72

Streng Geheim – Teil 2: Die Befreiung des Leoparden

Leopard 2 A6 THT/MW in 1/72

Nachtjäger Leopard 2A6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.