Michaels Dioramen: Gefecht im Pazifik

Es stürzen sich 1944 im Zweiten Weltkrieg im Pazifik fünf japanische Trägerflugzeuge auf einen amerikanischen Zerstörer vom Typ Fletcher.

Dies sind zwei „Zero“-Jäger vom Typ 21 und 52, dann zwei Torpedobomber vom Typ „Judy“ und ein Sturzkampfbomber vom Typ „Jill“.
Ein Torpedobomber stürzt getroffen mit brennendem Motor ins Meer.
Die fünf Flugzeuge sind im Maßstab 1:350 von der Modell Firma Hasegawa.
Der Zusammenbau erfolgte ohne Probleme.

Die Farbgebung wurde mit einer Gold Montana-Sprühlackierung aus der Dose aus dem Künstlerbedarf easy aufgebracht – auf dem Balkon im Schatten bei ca. 20 Grad.

Der amerikanische Zerstörer vom Typ Fletcher von Tamiya ist gut gegliedert und der Zusammenbau auch mit den kleinen Teilen war gut zu vollenden.
Die Farbgebung erfolgte ebenfalls mit Gold Montana-Sprühlackierung.

Die rauhe See erfolgte durch Fentens Bastelplatten.

Die Bugwellen erfolgten durch Impexco Bastelwatte.

Gefertigt im August 2020

Frank Michael Müller, Leinfelden-Echterdingen