Rückblick: Dritte Modellbauausstellung im Fliegerhorstmuseum Leipheim 2016

Inzwischen ist der neue Anstrich des Alpha Jet schon recht weit gediehen. Im letzten Jahr war er noch grau (siehe letzter Bericht).

Inzwischen ist der neue Anstrich des Alpha Jet schon recht weit gediehen. Im letzten Jahr war er noch grau (siehe letzter Bericht).

Beim dritten Bericht über die Modellbauausstellung „Modell trifft Original“ im Fliegerhorstmuseum Leipheim wird es jetzt schon ein wenig schwieriger für mich. Was soll ich noch neues schreiben? Oder soll ich mich vielleicht darüber freuen? Eigentlich Ja! Denn in den beiden Berichten vom letzten und vorletzten Jahr hatte ich ja geschrieben, dass die Ausstellung ein voller Erfolg war. Na ja, unter uns gesagt; da wiederholt man sich doch gerne. Die Bilder sind natürlich brandaktuell. Daher lohnt es sich, doch einmal reinzuschauen.

02_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1424

Im Museum erwarten einen die unterschiedlichsten Ausstellungsstücke – und einmal im Jahr eine Modellbauausstellung.

„Hier isch’s oifach scheh!“ Am 28. Mai 2016 saßen wir gemütlich vor dem Museumsbunker des Fleigerhorstmuseums und ließen uns unser Mittagessen schmecken. Die Sonne schien und alle waren zufrieden. Zum dritten Mal veranstalteten wir, die SIM mit den Kameraden des Fliegerhorstmuseums Leipheim diese Modellbauausstellung. Die zufriedenen Mienen ließen uns die Anspannung der letzten Tage vergessen. Die vielen Mails, die Abstimmungen und Besorgungen. Alles hatte sich gelohnt.

Auch in diesem Jahr war es wieder etwas größer, als im Jahr zuvor: mehr Aussteller, mehr Händler und mehr Besucher. Und dennoch blieb der familiäre Charakter dieser etwas anderen Ausstellung. Eine Modellbauausstellung zwischen den Originalen, an die man auch noch ganz nahe herankommt ist einfach etwas Besonderes. Hinzu kam noch das parallele Treffen der Militärfahrzugsammler vor dem Gebäude.

Vor den Hallen biwakierten die Sammler der historischen Militärfahrzeuge.

Vor den Hallen biwakierten die Sammler der historischen Militärfahrzeuge.

04_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1695

Manchmal konnte man die Fahrzeuge auch in Aktion sehen. Dieser Saladin ist immer mit dabei.

Die von Revell unterstützte Bastelaktion zugunsten der deutschen Kinderkrebshilfe ließ die Herzen des Nachwuchses, und auch der Eltern und Großeltern, höher schlagen. Eine rundum gelungene Mischung! Doch genug der Worte. Viel Spaß nun bei den Bildern.

Revell und Norbert sein Dank! Die Bastelaktion machte viel Spaß!

Revell und Norbert sein Dank! Die Bastelaktion machte viel Spaß!

06_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1519

Auch in den Vitrinen des Museums gab es einiges zu bestaunen.

Und auch ein Blick in die Ecken lohnt!

Und auch ein Blick in die Ecken lohnte!

Ein Teil des SIM-Standes stand unter dem Motto „Flugzeugträger und Trägerflugzeuge“. Danke an Alfred und Wolfgang fürs Zusammenstellen!

Ein Teil des SIM-Standes stand unter dem Motto „Flugzeugträger und Trägerflugzeuge“. Danke an Alfred und Wolfgang fürs Zusammenstellen!

09_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1511

Die Fiat G. 91-R3 „Gina“, die auch im Museum steht, gab’s dieses Mal auch als Modell.

Die Fiat G. 91-R3 „Gina“, die auch im Museum steht, gab’s dieses Mal auch als Modell.

Auch andere Seltenheiten der Bundeswehr waren zu sehen.

Auch andere Seltenheiten der Bundeswehr waren zu sehen.

12_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1457

13_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1464

14_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1493

Auch dieser Bausatz-Oldie bekam ein Chance.

Auch dieser Bausatz-Oldie bekam ein Chance.

16_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1544

17_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1584

18_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1598

19_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1454

Ein israelischer AH-64 SARAF Apache in 1/72, Hier geht’s zum Bericht.

Eine F-5 als MiG verkleidet im Film „Top Gun“. Hier mit Exocet Flugkörpern.

Eine Northrop F-5 als MiG „verkleidet“ aus dem Film „Top Gun“. Hier mit Exocet Flugkörpern.

Eine etwas andere Luftschlacht.

Eine etwas andere Luftschlacht.

Genug gekämpft!

Genug gekämpft!

Wehrmacht 46.

Wehrmacht 46.

24_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1590

25_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1591

26_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1473

Die PzH 2000 im griechischen Kleid.

Die PzH 2000 im griechischen Kleid.

Kaum zusehen: die winzigen M4 Sherman in 1/700.

Kaum zusehen: die winzigen M4 Sherman in 1/700.

29_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1445-m

Die Winzlinge bestehen aus bis zu 33 Teilen. Die Kanonenrohre sind natürlich offen. Nicht jeder hat’s bemerkt 😉

30_Modellbauaustellung-Leipheim_2016_1436

Klaus gefiel es in Leipheim. Im Vordergrund ist sein „King Kong-Diorama“ zu sehen. Es zeigt zwei Maschinen der VF2 – eine mit King Kong und eine aus der Neuzeit.

Klaus gefiel es in Leipheim. Im Vordergrund ist sein „King Kong-Diorama“ zu sehen. Es zeigt zwei Maschinen der VF2 – eine mit King Kong und eine aus der Neuzeit.

Zum Schluss noch ein ganz herzliches Dankeschön an alle Helfer der SIM und den Kameraden des Fliegerhorstmuseums. Ihr wart wieder einmal klasse!

Euer Jürgen von der SIM

P.S. Im letzten Bericht hatte ich ja einen 5-tonner Flugfeld-MAN 630 im rot-weißen Anstrich gezeigt. Ich bin gefragt worden, ob ich ihn mal ganz zeigen kann. Mach ich doch gerne:

 

Der wird wohl eher nicht übersehen.

Der wird wohl eher nicht übersehen.

Interessante Links zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.